Zur Startseite

Denkmal-Detektive unterwegs in der Dorfkirche Wildenbruch

6.9.2022

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Herzliche Einladung zum Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022

In einer Kooperation zwischen der Wildenbrucher Kirche und der Heimvolkshochschule am Seddiner See legt die Heimvolkshochschule am 11. September eine „Kulturspur“ zum Mitmachen.

Ab 11:00 Uhr wird die Wildenbrucher Kirche gewissermaßen zum „Tatort“, an dem spannende Ereignisse stattgefunden haben, die auch die Bauform der Kirche beeinflusst haben und heute noch sichtbar sind. Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert, sich einmal mit der Kirche als Denkmal auseinanderzusetzen und sich mit einem Quiz auf Spurensuche zu begeben. Experten stehen für Führungen und Fragen bereit und haben Spannendes zu berichten.

Um 13:00 öffnet dann die Heimvolkshochschule im benachbarten Seddiner See ihre Türen und lädt zu einem Imbiss ein. Dort findet die Auflösung des Rätsels und eine kleine Preisverleihung statt. Bei einem Rundgang über das Gelände können sich die Gäste über die moderne Bildungseinrichtung informieren und die Häuser kennenlernen. Begleitet wird die Aktion durch das Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die den für den Tag des offenen Denkmals bundesweit verantwortlich zeichnet.

Das Programm und das Quiz

https://assets.website-files.com/5e8c63883959a085f52852b2/6317955ebcc40fe478cbd487_Flyer%20Kulturspur.pdf
Weiteres aus der Kategorie:
Neue Perspektiven