Zur Startseite

Gedenktag der Kreuzigung Jesu

14.4.2022

Zwei Beiträge aus 2021

Karfreitag ist der Tag der Kreuzigung Jesu Christi auf dem Hügel Golgatha vor den Toren Jerusalems. Das Wort leitet sich vom althochdeutschen Wort „kara“ (Klage, Trauer) ab. Dieser Tag markiert den Höhepunkt der sechseinhalb Wochen dauernden Passionszeit. In dieser Zeit des Kirchenjahres gedenken Christen der Passion Christi, also seines Leidens und Sterbens.

Sehen und hören Sie zwei Beiträge aus dem letzten Jahr:

Die Kreuzungsgeschichte, gelesen von Ulrich Noethen

Ein Impuls von Pfarrer Michael Dürschlag

Weiteres aus der Kategorie:
Blick zurück